Mein Name ist Florian Pollich und ich schloss nach dem Besuch der Fachoberschule Ingolstadt meine Ausbildung zum Technischen Zeichner für Stahl- und Metallbautechnik im Januar 2008 ab. Im Anschluss arbeitete ich weiter bei der „Toni Amler Ingenieurplanungen GmbH“, bevor ich von 2010 bis 2012 meine Weiterbildung zum „Staatlich geprüften Bautechniker“ an der Städtischen Fachschule für Bautechnik in München absolvierte. Weitere Erfahrungen sammelte ich bei den Firmen „pbb Planung und Projektsteuerung GmbH“,  „Toni Amler Ingenieurplanungen GmbH“, „KTEC GmbH“ und „PERR Stahlbau Betriebs GmbH“ und vertiefte dort mein Wissen in den Bereichen Massivbau, Stahlbau und Anlagentechnik.

Seit Januar 2016 betreibe ich nun „FPS-Construction Florian Pollich“ als selbstständiger Einzelunternehmer. Mein eigener Anspruch an die Qualität meiner Arbeit ist eine rasche und unkomplizierte Abwicklung des Auftrags. Dazu gehören erfahrungsgemäß nicht nur eine frühzeitig zusammengestellte Materialsortenliste für die Bestellung, sondern auch, dass Werkstattzeichnungen so aufbereitet sind, dass eine Fertigung auch ohne NC-Dateien erfolgen kann. Das stellt sicher, dass die Herstellung durch eindeutige Angaben flüssig läuft, selten Rückfragen erforderlich sind und dadurch im Fertigungsprozess Zeit und Geld gespart werden kann. Das gleiche gilt für Montageübersichten, die vor Ort dem Montagetrupp das nötige Wissen vermitteln, um den Stahlbau richtig und schnell montieren zu können.

Die Reihenfolge der Montage beeinflusst auch die Zuordnung der Teile zu Fertigungszeichnungen – denn was zuerst gefertigt und aufgestellt werden soll, muss meiner Meinung nach auf den ersten Werkstattzeichnungen zu finden sein.

Software

Für die Erstellung meiner Modelle setze ich die Stahlbau-CAD-Software Tekla® Structures mit der Lizenz „Steel Detailing“ ein. Mit dieser Software, die speziell für den Stahlbau entwickelt wurde, lassen sich Modelle, Pläne und Listen den individuellen Erfordernissen anpassen. Meine Konfiguration des Programms hat sich bereits mehrfach in der Fertigung und Montage bewährt und wird beständig verbessert und erweitert.